Mark Hoskins

Wird 1958 in Südafrika geboren und wäre gewiss Popstar geworden, wenn ihn mit 19 Jahren nicht die Liebe zum Ballett getroffen hätte. Er entwickelte sein Talent an der Universität von Kapstadt unter der Leitung von David Poole. Bis 1988 folgen viele Engagements für TV, Musicals und Napac Dance Company. In 1987 kommt Mark nach Deutschland und hatte Engagements an Theatern in Saarbrücken, Dortmund, Bonn, Essen. Er tanzte viele Solorollen und choreografierte für das Dortmunder Ballett „Bilder einer Ausstellung“ mit Ralf Rossa (1996) und mehrere Produktionen für das Kinder- und Jugendtheater.

Zusammen mit seiner Frau Solange gründet er in Dortmund die Ballettschule Hoskins.

 

(mehr)

 

Welche Schule?

Neue Blogeinträge:

Bildergalerie:

 Team_2  Team_1   Lichtprobe_AFGS_2  Licht-Probe_AFGS  AFGS
 

Projektsponsoren:

Projektförderer:

Förderer:

Co-Sponsoren:

Kalender: