Justo Moret Ruiz

Geboren in Valencia, Spanien, bekam er seine Tanzausbildung an der Rotterdamse Dansacademie in den Niederlanden, Land in dem er mit Choreografen wie Hans van Manen, Jirí Kylián, Nacho Duato, Toer van Schayk, Nils Christe, Patrick Delcroix u.v.m. arbeitete. Von 1999 bis 2004 wurde er im Ballett des Theater Dortmunds engagiert, danach wurde er Mitglied des Ensambles des Folkwang Tanzstudios (unter der Leitung von Henrietta Horn und Pina Bausch), es folgten die Bühnen des Aalto Theaters in Essen, des Opernhauses Bonn und des Staatstheaters Saarbrücken.
Er choreographierte Familienkonzerte für das Konzerthaus Dortmund („Der Teddy und die Tiere“, „ Der Jogger und der Dinosaurier“), Choreographien in Opern wie „Der Goldene Hahn“, „Salome“, „Der Junge Lord“ und verschiedene Tanzprojekte und -produktionen wie „Feuertaufe“ für das Museum am Ostwall oder „Frühzünder und Spätblüher“ für die Bühne der Kinderoper Dortmund.
Seine Ausbildung als Tanzpädagoge für Klassischen Tanz absolvierte er an der Folkwang Hochschule in Essen, seitdem unterrichtet er in verschiedenen privaten Schulen, Tanzakademien und -hochschulen.

 

Welche Schule?

Neue Blogeinträge:

Bildergalerie:

 Team_2  Team_1   Lichtprobe_AFGS_2  Licht-Probe_AFGS  AFGS
 

Projektsponsoren:

Projektförderer:

Förderer:

Co-Sponsoren:

Kalender: